Tuning  »  Aktuelles  »  Der Mercedes AMG GT aufgepuscht durch Brabus
Brabus AMG GT

Der Mercedes AMG GT aufgepuscht durch Brabus

2015-09-13 - Robert Baumann     Tags: Mercedes, Brabus, AMG GT
Der Mercedes AMG GT S hat schon serienmäßig 510 PS, doch den Spezialisten von Brabus war das zu wenig. Sie dachten sich, dass es besser wäre, wenn der neue Sportwagen von Mercedes ein paar PS mehr unter die Haube bekommt.

In der Werkstatt haben sie ein Bisschen am Herzen des AMG GT geschraubt und ihn so auf 600 PS aufgerüstet. Dazu beigetragen haben ein neues Abgassystem und eine neue Computerprogrammierung. Beim Antrieb allein ist es jedoch nicht geblieben. Brabus hat sich auch die Karosserie vorgenommen und ein neues Bodykit und neue Felgen eingesetzt. Zusätzlich wurde die Federung härter gemacht und abgesenkt. Es wurden auch bessere Bremsen montiert.

Die ganzen Veränderungen haben aus dem AMG GT S einen noch schärferen Sportwagen gemacht, dessen einzige Aufgabe es ist den Fahrer so schnell wie möglich von A nach B zu befördern. Wie man es schon aus anderen Modellen kennt, bekommen auch hier die Käufer ein individuell modifiziertes Interieur. Alles hängt vom Geschmack und Kontostand des Käufers ab.


Quelle: carscoops

Dein Kommentar

Nick
Inhalt
Code vom Bild übertragen
Um Kommentare unter dem selben Nick abgeben zu können,
ohne sich jedes Mal erneut wieder anzumelden, musst Du Dich registrieren oder einloggen.

Einloggen

Login Passwort
0

Kommentar zu:

Der Mercedes AMG GT aufgepuscht durch Brabus